Vegane Energieriegel

Vegane Energieriegel

Der perfekte Begleiter für dein nächstes Outdoorabenteuer!

Bist du auf der Suche nach einem Energieboost für deine nächste Skitour? Dann haben wir hier genau das richtige für dich: Selbstgemachte Müesli-Riegel mit Nüssen, Cranberries und Kakaonips! Die perfekte Zwischenverpflegung für dein nächstes Outdoorabenteuer.

Und ganz im Zeichen des Veganuary, kommen diese Riegel ganz ohne tierische Produkte aus. Yeahy!

Vegane Energieriegel
Vegane Energieriegel

Zutaten

  • 40 g Mandeln

  • 100 g Haferflocken

  • 20 g Leinsamen

  • Haselnüsse und Pecannüsse

  • 40 g Ahornsirup

  • 35 g Mandelmus

  • 10 g Kokosöl

  • 100 g Medjool-Datteln (entsteint)

  • 50 ml Wasser (warm)

  • Getrocknete Cranberrys

  • Kakaonibs

  • Salz

Zubereitung

  1. Backform einfetten und Backofen auf 180 Grad vorwärmen.

  2. Mandeln, Hasel- und Pecannüsse in kleine Stücke schneiden. Mit Leinsamen und Haferflocken mischen.

  3. Auf Backblech in der Mitte des Backofens bei 180 Grad goldbraun rösten.

  4. In einem kleinen Topf Mandelmus, Ahornsirup und Kokosöl bei mittlerer Hitze verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

  5. Datteln halbieren, entsteinen und ca. 5min in warmen Wasser ziehen lassen. Dann zu einer Paste pürieren (ein Teil des Wassers dazu geben) und mit der Ahornsirupmasse vermischen.

  6. Nussmischung 5min abkühlen lassen. Dann nach Lust und Laune Cranberries und Kakaonibs hinzufügen. Mit der Ahornsirupmischung verrühren. Mit Salz würzen.

  7. Die Masse in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.

  8. Etwa 15-20 min im Ofen backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

  9. Herausnehmen und in gleichmässige Stücke schneiden. Auskühlen lassen und geniessen.

En Guata!