#POWTakeTheTrain: Mit dem Zug in die Berge

#POWTakeTheTrain: Mit dem Zug in die Berge

Erschienen am: 08/12/2021

#POWTakeTheTrain ist unsere Initiative, um die Outdoor-Gemeinschaft zu bewegen, ihre Reisegewohnheiten zu ändern und auf den Zug umzusteigen.

Wodurch werden 50 bis 70% der CO2-Emissionen einer Skidestination verursacht? Genau, durch die An- und Abreise der Besucher:innen mit dem Auto. Wir finden, dass wir das ändern sollten! 

Deshalb starten wir heute unsere Initiative #POWTakeTheTrain. Denn obwohl die Schweiz über ein äusserst gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt, ist der motorisierte Individualverkehr der grösste CO2-Treiber unserer Outdoor-Aktivitäten. Wir möchten ein Umdenken in unserem Mobilitätsverhalten anstossen. Vielleicht dauert die Reise mit dem Zug manchmal etwas länger – dafür hat dieser Umstieg einen grossen Effekt auf unsere Emissionen. Etwas länger Zug fahren im Gegenzug zu einer Zukunft mit viel Powder - klingt sinnvoll, oder?!

Das ist aber nur einer von viele weiteren Gründen, sich der «TakeTheTrain» Bewegung anzuschliessen. Denn die Reise mit dem Zug hat viele weitere Vorteile:

Den Bergen näher als gedacht: Hast du gewusst, dass unsere Skigebiete zu den mit ÖV am besten erschlossenen Destinationen in Europa gehören? Es ist wahr, viele Skigebiete erreichst du schneller mit dem Zug, als mit dem Auto. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: Zürich/Andermatt, Bern/Aletsch Arena oder Lausanne/Verbier sind mit dem Zug in zwei Stunden oder weniger zu erreichen.

Ein Erlebnis der besonderen Art: Sobald du in den Zug einsteigst, beginnt das Abenteuer. Du kannst neue Seiten der Schweiz entdecken, die Schönheit der Berge bestaunen, nach deinem Bergabenteuer neue Energie tanken, dich mit Freunden entspannen und die Zeit im Zug geniessen. Klingt gut, oder?

Um einen Wandel zu bewirken, müssen wir alle aktiv werden. Nimm auch du für dein nächstes Bergabenteuer den Zug und hilf uns, unsere Botschaft zu verbreiten. Teile deine Reisen, indem du @protectourwinterswitzerland und #POWTakeTheTrain auf Instagram taggst.

Folge uns auf unseren sozialen Kanälen. Dort erwarten dich schon bald einige Überraschungen für diesen Winter.

Danke für deine Unterstützung und vielleicht sehen wir uns auf bald schon im Zug!